Checkliste für die Grundschule

eine Hilfestellung für LehrerInnen zur Feststellung einer evtl. Hochbegabung

Die folgende Aufstellung erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt auch nicht einen Intelligenztest. Sie dient nur als eine zusätzliche Entscheidungshilfe für Sie als LehrerIn. Diese Checkliste kann z.B. als
Grundlage für ein Elterngespräch dienen und sollte durch einen Intelligenztest untermauert werden. Zusätzliche Fragen beantwortet Ihnen das Infoportal logios.de.
  1. Lesen bei Einschulung.
  2. Ist sehr empathisch.
  3. Hat vielfach Detailwissen (nicht nur i. B. auf Schule).
  4. Zeigt viele unterschiedliche Interessen.
  5. Ist extrem zuverlässig.
  6. Vergisst Kleidungsstücke und Schulsachen.
  7. Vergisst wichtige Unterlagen abzugeben.
  8. Ist immer bei den Besten.
  9. Braucht nicht zu üben (lt. Elternaussagen).
  10. Schreibt nicht die besten Klassenarbeiten.
  11. Mag keine Wiederholungen.
  12. Ist bei neuen Themen immer sofort dabei und …
  13. … verliert dann ganz schnell das Interesse.
  14. Hat ein ausgeprägtes räumliches Sehen.
  15. Ist den anderen immer einen Schritt voraus.
  16. Konzentrationsfähigkeit eingeschränkt.
  17. Ist abstraktionsfähig.
  18. Zeigt logisches Denken.
  19. Kann sich selbst gut einschätzen.
  20. Zeigt Desinteresse.
  21. Lässt Wörter bzw. ganze Satzteile aus.
  22. Wählt keine Rechenwege.
  23. Je mehr das Kind übt, desto schlimmer wird es.
  24. Meldet sich kaum.
  25. Weiß alles besser.
  26. Wird von anderen geärgert.
  27. Zeigt gelangweiltes Verhalten.
  28. Ruft in die Klasse.
  29. Hält sich nicht an Regeln.
  30. Fordert eigene Regeln ein.
  31. Schreiben bei Einschulung.
  32. Zeigt Ehrgeiz.
  33. Probleme mit den Hausaufgaben.
  34. Ist ein Träumerchen.
  35. Zeigt Aggressivität.
  36. Betätigt sich als Klassenclown.
  37. Ist sehr perfektionistisch.
  38. Chaos in den Schulsachen.
  39. Ist ein Einzelgänger.
  40. Viele Freunde (meist Mädchen).
  41. Keine Freunde (meist Jungen).
  42. Schnelles Auswendiglernen.
  43. Starker Gerechtigkeitssinn.
  44. Gute Gedächtnisleistungen.
  45. Schnelles Verüben/Vergessen von Unterrichtsinhalten.
  46. Motorisch geschickt.
  47. Rechnen im Zahlenraum ab 10 bei Einschulung.
  48. Flüchtigkeitsfehler.
  49. Motorische Probleme.
  50. Wirkt unmotiviert.
Sollten Sie in der Summe mindestens 10xJA angekreuzt haben, so sollten Sie über eine weitere Diagnostik (Intelligenztest) nachdenken. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten www.logios.de.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*